"FDP hat eigene Wähler enttäuscht"

Thomas Maron

Von Thomas Maron

Mo, 28. Juni 2010

Deutschland

BZ-INTERVIEW mit dem früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) über den Zustand der Liberalen.

BERLIN. Schlechte Umfragewerte, Kritik an Parteichef Guido Westerwelle: Diese Themen beschäftigen die FDP-Spitze bei ihrer Klausurtagung in Berlin. Thomas Maron sprach darüber mit dem FDP-Politiker Gerhart Baum.

BZ: Herr Baum, was ist los mit der FDP?

Baum: Die Partei hat den Übergang von der Opposition in die Regierung nicht gut bewältigt, eigene Wähler enttäuscht und Glaubwürdigkeit verspielt. In der Steuerpolitik verlor die FDP den Kontakt zur Realität. Nach dem Hereinbrechen der Finanzkrise hat sie an Steuersenkungsplänen festgehalten, statt sich zunächst auf das Thema Steuervereinfachung zu konzentrieren. Sie hat dazu beigetragen, dass das Erscheinungsbild der Koalition insgesamt nicht gut ist. Die FDP muss jetzt eine Kraftanstrengung vollbringen, um aus diesem Tal wieder herauszukommen.

BZ: Programmatisch war von der FDP lange nur zu hören: runter mit den Steuern. Aber so brachte sie es auf fast 15 Prozent.

Baum: Ich bin im Zweifel, ob das Steuerthema allein einen so großen Beitrag zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ