Innenstadt

Asylbewerber in München: "Hungerstreikgebiet, nicht betreten"

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Sa, 29. Juni 2013 um 00:00 Uhr

Deutschland

Sie kämpfen um die Anerkennung ihres Asylantrags: In der Münchner Innenstadt haben Asylbewerber ihr Camp aufgeschlagen und verweigern Essen und Trinken. Die Stimmung wird immer gereizter.

Mittags gegen zwölf Uhr ist wieder einer zusammengebrochen. Sanitäter versorgen den bewusstlosen Mann auf einer rollenden Krankenbahre. Reglos liegt er da, er ist jung, schwarzes Haar, Schnurrbart. Seit Samstag hat er nichts gegessen, seit zwei Tagen nicht getrunken. Im Krankenhaus wird er Wasser und Zucker erhalten. Sobald er wieder auf den Beinen ist, kehrt er zurück in die kleine Zeltanlage am Münchner Rindermarkt, mitten in der Stadt nahe des Marienplatzes. Die Protestwelle von bayerischen Asylbewerbern hat München ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ