Jubiläum

Pazifismus, Schlabberlook und Wirtschaft: Wie sich die Grünen in 40 Jahren gewandelt haben

Thorsten Knuf

Von Thorsten Knuf

Fr, 10. Januar 2020 um 10:48 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Die Grünen werden 40. Einst wollte die Ökopartei, die Republik aus den Angeln heben. Jetzt kämpft sie ums Kanzleramt. Wir zeigen anhand von sieben Bereichen, wie sich die Partei geändert hat.

Es wird eine staatstragende Veranstaltung. Sogar der Bundespräsident hat sich angekündigt, um eine Rede zu Ehren der Jubilarin zu halten. Nicht schlecht für eine Partei, die einst angetreten ist, um die Republik aus den Angeln zu heben und die Welt zu verändern. Die Grünen feiern an diesem Freitag in Berlin ihr 40-jähriges Bestehen. Gegründet wurden sie am 12. und 13. Januar 1980, und zwar bei einem Kongress in Karlsruhe. 1983 zogen die Grünen erstmals in den Bonner Bundestag ein.

Längst gelten sie als staatstragende Partei. In der Mehrzahl der Bundesländer sind sie an der Regierung beteiligt, im Bund betrachten sie sich als Regierungspartei im Wartestand. Ludger Volmer, Grüner der ersten Stunde, sagt: Der Preis für die heutige Stärke sei ein Marsch in die politische Mitte gewesen, der die Grünen insbesondere in sozialen Fragen und in der Außenpolitik "relativ konturlos" gemacht habe.

Adieu, Pazifismus
In keinem anderen Politikfeld haben sich die Grünen stärker verändert als in der Außenpolitik. Gegründet wurden sie während des ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ