Rassismusstudie bei Polizei spaltet Regierung

afp

Von afp

Sa, 19. September 2020

Deutschland

Die Frage einer wissenschaftlichen Studie zu Rassismus in der deutschen Polizei spaltet die Bundesregierung. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) sprach sich am Freitag für eine solche Untersuchung aus, Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hielt an seiner Ablehnung fest. In dieser Frage gebe es "offenbar Unterschiede innerhalb der Regierung", sagte ein Sprecher Seehofers. Die SPD-geführten Bundesländer stellten derweil eine eigene Studie zu Extremismus bei der Polizei in ihren Ländern in Aussicht.