Wiedereröffnung

Der sanierte Hölderlinturm in Tübingen ist ein Juwel

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Fr, 14. Februar 2020 um 20:08 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Zehn Jahre hat es gedauert, aber die Mühen haben sich gelohnt: Der Tübinger Hölderlinturm wurde für 2,1 Millionen Euro saniert und ist jetzt ein für alle Besucher kostenfreies kommunales Museum.

Tübingen, das ist wohl wahr, ist eine Stadt des Wortes, des Geistes, der Literatur. Jetzt verfügt die Stadt am Neckar über einen ihrem historisch gewachsenen Rang entsprechenden Ort: Zum Auftakt des Hölderlin-Jahres wird – nach zehnjähriger Planung – jener Turm als Museum neu präsentiert, in dem der schwäbische Dichter die Hälfte seines Lebens verbracht hat: unter der Obhut des Schreinermeisters Zimmer, der sich in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ