Die erstaunliche Dimension des Brotteigs

Herbert M. Hurka

Von Herbert M. Hurka

Di, 20. November 2018

Kunst

KUNST IN KÜRZE: Chris Popovic stellt in Merdingen aus, Helge Emmaneel in Emmendingen und Marianne Hopf in Kenzingen.

Chris Popovic
Kurt Tucholskys launigen Hirnverzwirner "Ein Loch ist das, was etwas nicht ist" nimmt Chris Popovic als Leitmotiv für ihre Ausstellung im Kunstforum Merdingen. Mit ihren auf Alu-Dibond aufgezogenen Fotos endet das diesjährige Forum-Ausstellungsprogramm "Digital".

Dass sich die Natur der von Löchern perforierten Substanz auf den Bildern nicht unmittelbar erschließt, erweist sich durchaus als Vorteil, weil die wie Science-Fiction-Landschaften wirkenden Motive sich weitaus komplexer anlassen. Denn was diese vordergründig rätselhaften Formen verbindet, ist ihre strukturelle Verwandtschaft mit Schwämmen, Vulkangestein und Ähnlichem aus der physikalischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ