Sachbuch

Der Mythos vom friedlichen Menschen

Hans-Georg Deggau

Von Hans-Georg Deggau

Mi, 27. April 2011

Literatur

SACHBUCH: Der Freiburger Mediziner Joachim Bauer versucht in "Die Schmerzgrenze" eine Erklärung der Gewalt.

Die Gewalt hat viele Gesichter und Formen. Immer wieder versucht man, sich ihr zu nähern, auch um Gegenmittel zu finden und sich gegen sie zur Wehr zu setzen. Der Freiburger Medizinprofessor Joachim Bauer, bekannt durch eine ganze Reihe von Büchern zu Themen der Hirnforschung oder der Genetik, hat sich in seinem neuen Buch der Aggression unter dem Titel "Schmerzgrenze" zugewandt. Er nähert sich der Problematik unter neurobiologischen, evolutionstheoretischen und neuromoralischen Gesichtspunkten. Seine plausible These lautet: Bei Überschreitung der Schmerzgrenze entsteht Aggressivität.
In sieben Kapiteln greift Bauer den "Mythos Gewalt" auf, bestimmt "Die Grundmotivation des Menschen", definiert die "Schmerzgrenze", auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung