Mit Malmappe an den Fjord

Annette Hoffmann

Von Annette Hoffmann

So, 09. Dezember 2018

Kunst

Der Sonntag Landschaftsausstellung im Augustinermuseum bebildert die "Faszination Norwegens".

Fjorde mit dramatischen Gebirgen und Gletscherzungen und tiefe Gewässer von unergründlichem Blau locken Touristen nach Norwegen. Schon die Maler des 19. Jahrhunderts profitierten von einem aufkommenden Tourismus und beförderten ihn mit Bildern, wie sie jetzt in Freiburg zu sehen sind.

Eine solche Ansicht würde wohl niemand ernsthaft als hyggelig ("gemütlich"/"nett") bezeichnen. Ein Abend am Strand, eine Gruppen von Menschen hat sich dort in der Nähe eines Bootes zusammengefunden. Links ist eine Felsküste zu erkennen und rechts begrenzt den Bildraum ein schroffer, senkrecht abfallender Klotz. Über allem lagert Dunkelheit. Der Mond wirkt grotesk und hat die Form eines lang gezogenen Schädels. 1843/44 ist das Bild Peder Balkes "Strand im Mondschein" entstanden, das nun in der Ausstellung "Faszination Norwegen. Landschaftsmalerei von der Romantik bis zur Moderne" in der Ausstellungshalle im Augustinermuseum zu sehen ist. Mitte des 19. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ