Nachruf

Zum Tod von Eugen Biser: Die Angst vor Gott nehmen

Gerhard Kiefer

Von Gerhard Kiefer

Di, 25. März 2014 um 17:58 Uhr

Kultur

In der Nacht vom 24. auf den 25. März ist der bedeutende katholische Religionsphilosoph Eugen Biser im Alter von 96 Jahren gestorben. Die Karriere des aus Oberbergen stammenden Theologen hatte in Freiburg begonnen.

Ihm musste man einfach zuhören. Dem kleinen, drahtig wirkenden Mann, der stets leise, aber einprägsam und mit leuchtenden Augen von seinem Glauben sprach. Eugen Biser war ein Mann der Zuversicht. Ein Religionsphilosoph, der glaubwürdig katholisch war und dem dennoch alles engstirnigdogmatische völlig fremd schien. Sein geradezu leidenschaftliches Credo: den Menschen jene Angst vor Gott zu nehmen, mit der die Kirche sie Jahrhunderte gepeinigt hat.

Folterfiguren wie Teufel, Jüngstes ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ