Büro für Exorzismen in Papstdiözese

Bernhard Hülsebusch

Von Bernhard Hülsebusch

Di, 16. Januar 2001

Panorama

Erste kirchliche Anlaufstelle für Gläubige, die sich "vom Dämon besessen" fühlen.

ROM. Beim Vikariat der Diözese Rom, also im Bistum des Papstes, ist ein ,,Ufficio Esorcismi", also ein Büro für die Austreibung böser Geister eingerichtet worden. Es ist, wie die Medien betonen, die erste derartige Institution in Italien, "und vielleicht in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ