Haasenburg-Heime

Missstände: Brandenburg schließt private Jugendheime

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Do, 07. November 2013 um 00:00 Uhr

Panorama

Kinder, die in Kolonnen gehen und wochenlang fast nur auf ihrem Zimmer leben, ein Jugendamt, das nicht reagiert: So soll es im Fall der umstrittenen Heime der Haasenburg GmbH zugegangen sein.

Die Missstände, die eine Expertenkommission jetzt nach Monaten der Prüfung festgestellt hat, wiegen so schwer, dass Brandenburg alle drei Kinder- und Jugendheime des Unternehmens schließt. Die Potsdamer Jugendministerin Martina Münch (SPD) erklärte am Mittwoch, binnen zwei Wochen solle die Betriebserlaubnis entzogen sein: "Dafür spricht nicht nur der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ