Interview

"Es kann sein, dass wir einen kleinen Boom erleben"

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Di, 02. Juni 2020 um 08:20 Uhr

Reise

BZ-Plus Der Deutsche Alpenverein rechnet mit großem Andrang. Doch viele Menschen auf Hütten mit wenig Platz – was vor Corona nicht einfach war, stellt Hüttenwirte nun vor neue Herausforderungen.

BZ: Herr Bucher, wie ist die Stimmung gerade beim Deutschen Alpenverein?
Thomas Bucher: Da kommen ein paar Aspekte zusammen. Zum einen freuen wir uns, dass es schrittweise wieder losgeht. Andererseits ist es eine riesige Herausforderung. Viele Hütten werden nicht aufmachen können, weil die Vorgaben so streng sind und sie es nicht schaffen, diese einzuhalten. Oder es ist absehbar, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ