Heute endet Ultimatum für die Bahn

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Mi, 28. Februar 2001

Panorama

Der Vertreter der Angehörigen der Eschede-Opfer will auch vor amerikanisches Gericht ziehen.

BERLIN. Der Streit um die Entschädigung der Hinterbliebenen des Unglücks von Eschede 1998 verschärft sich. Wenn die Bahn ein heute endendes Ultimatum verstreichen lässt, wollen die Angehörigen die pro Todesopfer geforderten 550 0000 Mark auch einklagen.

"Die Phase der Vergleichsgespräche ist vorbei", sagte die Chefjuristin der Bahn, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ