Die Finanzkrise kommt nach Südbaden

Freiburg legte 47 Millionen bei Lehman an

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Do, 09. Oktober 2008 um 21:28 Uhr

Freiburg

Die Stadt Freiburg hat 47 Millionen Euro bei der deutschen Tochtergesellschaft der insolventen US-Investmentbank Lehman Brothers angelegt. Das haben Stadtkämmerer Bernd Nußbäumer und Finanzbürgermeister Otto Neideck der BZ bestätigt.

Am 15. September verhängte die Bankenaufsicht ein Moratium gegen Lehman Brothers. Mindestens bis 27. Oktober sind die Konten – und damit auch die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ