Grüne: Das Ziel verfehlt

Mi, 07. März 2001

Südwest

Kritik an der Umsetzung des Generalverkehrsplans / Minister Müller: deutliche Fortschritte.

STUTTGART (lsw). Angesichts der zunehmenden Verkehrslawine haben die baden-württembergischen Grünen der Landesregierung "Flickschusterei" vorgeworfen. Das Umwelt- und Verkehrsministerium sieht dagegen deutliche Fortschritte auf dem Weg zu umweltfreundlicher Mobilität.

Die in dem auf 15 Jahre angelegten Generalverkehrsplan (GVP) von 1995 festgeschriebenen Ziele seien weithin verfehlt worden, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion, Stephanie Günther, am Dienstag in einer "Halbzeitbilanz" in Stuttgart. Als Beleg für ihre Kritik verwies Günther auf die gestiegenen Emissionen von Kohlendioxid (CO2); zum Ausgleich habe die Landesregierung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ