Wo etwas in der Luft liegt und wo nicht

Michael Neubauer

Von Michael Neubauer

Fr, 12. Januar 2001

Südwest

Neuer grenzüberschreitender Service zu den Messwerten.

STRASSBURG. Wo atmet sich's am besten? Die Menschen am Oberrhein sollen in zwei Jahren besser über die Luftqualität informiert werden. Dazu wird es im Internet ein grenzüberschreitendes Serviceangebot geben, das die Luftverschmutzung in der Region vergleicht. Bisher veröffentlicht jedes Land selbst seine Messwerte. Wegen unterschiedlicher Präsentation sind die Zahlen nur schwer vergleichbar. Voraussetzung für dieses Projekt ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ