Chinas Wirtschaft wächst

dpa

Von dpa

Di, 20. Oktober 2020

Wirtschaft

Der Einbruch wegen des Coronavirus ist ausgebügelt.

China hat den virus-bedingten Wachstumseinbruch wieder ausgebügelt. Im dritten Quartal wuchs die zweitgrößte Volkswirtschaft im Vergleich zum Vorjahr um 4,9 Prozent, wie das Pekinger Statistikamt am Montag mitteilte. Das ist zwar weniger, als viele Analysten erhofft hatten, dennoch reichte China das Ergebnis, um den vorangegangenen Einbruch im Frühjahr mehr als auszugleichen. So legte Chinas Wirtschaft laut den Angaben in den ersten neun Monaten des Jahres um 0,7 Prozent zu. Die Führung sieht die Pandemie seit Monaten weitestgehend unter Kontrolle. Zum ersten Mal seit Beginn der offiziellen Aufzeichnungen im Jahr 1992 hatte China im ersten Quartal ein negatives Wirtschaftswachstum von 6,8 Prozent verzeichnet.