Projekte

Energiesparen als rentable Geldanlage

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Di, 27. Mai 2014 um 00:05 Uhr

Wirtschaft

Das Wuppertal-Institut zieht Bilanz der Energiesparprojekte in Schulen. Die Freiburger Staudinger-Schule diente dabei als Vorbild. In den betreffenden Gebäuden sank der Stromverbrauch um 29 bis 74 Prozent.

Da dürfte mancher Energiekonzern neidisch werden: Vier "Kraftwerke", die unter Federführung des Wuppertal-Instituts kurz nach der Jahrtausendwende realisiert wurden, erweisen sich jetzt in der Zehn-Jahres-Bilanz als attraktive Investitionen.
Denn die Projekte erzielen jährliche Renditen von mindestens sechs Prozent auf das eingesetzte Kapital – welches konventionelle Kraftwerk schafft das heute?
Es sind sogenannte Einsparkraftwerke, die in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung