Familien sind Hauptgewinner

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Fr, 06. Juli 2001

Wirtschaft

Die Bahn lichtet ihren Tarifdschungel / Wer plant, spart.

BERLIN. Weit- und Vielfahrer, Frühbucher und Familien sollen von Herbst nächsten Jahres Preisermäßigungen bei der Bahn erhalten. Das sieht ein neues Tarifsystem Bahn vor, das die bisherige Tarifvielfalt deutlich vereinfacht, versprach am Donnerstag Bahnchef Hartmut Mehdorn in Berlin.

Die geplanten Veränderungen betreffen in erster Linie den Fernverkehr. Die bisher oft verwirrenden Sondertarife wie Sparpreise oder Guten-Abend-Ticket entfallen. Stattdessen wird ein einfaches Rabattsystem eingeführt. Je früher gebucht wird, desto billiger wird die Fahrt. Die Bahncard kostet nur noch die Hälfte. Dafür spart der Passagier mit der Bahncard nur noch 25 Prozent statt den halben Fahrpreis wie bisher. Besonders günstig kommen Familien davon. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren werden kostenlos mitgenommen. Bis zu drei Mitfahrer zahlen die Hälfte des regulären Grundpreises. Alle Nachlässe gelten auch in Kombination. "Es werden Spitzenvergünstigungen von 60 bis 70 Prozent erreicht", rechnete Bahnchef Hartmut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ