Superschneller Mobilfunk kommt nicht überall

Wenig Hoffnung für das Land

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Mo, 24. September 2018 um 20:04 Uhr

Wirtschaft

Die Bundesnetzagentur bereitet die Versteigerung der Lizenzen für den neuen superschnellen Mobilfunk-Standard 5G vor. Ihr Beirat kritisiert, dass nicht alle Bürger davon profitieren.

Bei Strom, Gas und Telefon ist die Sache klar. Jeder Haushalt der Bundesrepublik hat grundsätzlich das Recht, einen Anschluss zu bekommen. Wenn die Versorgungsunternehmen jemandem das Recht verweigern wollen, zu kochen, zu heizen oder zu telefonieren, müssen sie sehr gute Gründe vorbringen. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung