Malaysia schickt Plastikmüll zurück

afp

Von afp

Di, 21. Januar 2020

Wirtschaft

150 CONTAINER VOLLER ABFALL hat Malaysia den Verursachern zurückgesandt. Das Land wolle nicht die "Müllhalde der Welt" werden, sagte Umweltministerin Yeo Bee Yin am Montag. 3737 Tonnen illegal exportierten Plastikmülls seien etwa nach Frankreich, Großbritannien, Kanada und in die USA unterwegs. Seit China 2018 einen Importstopp verhängte, landet viel Plastikmüll in Südostasien. In Malaysia hat sich die Einfuhr von 2016 bis 2019 verdreifacht.