"Wo Gentechnik drinsteckt, muss es draufstehen"

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Di, 02. Juni 2015

Wirtschaft

Eine Kampagne fordert größtmögliche Transparenz / Was wie Kritik an der Gentechnik aussieht, ist ein Schachzug ihrer Fürsprecher.

FREIBURG. Wer zum ersten Mal mit Horst Rehberger (76) spricht, könnte ihn leicht für einen von Greenpeace halten. Er sagt: "Die Gentechnik steckt heute fast überall drin. Aber dies wird den Leuten verschwiegen. Das ist Verbrauchertäuschung." Er hat eine Petition im Deutschen Bundestag gestartet, und einen öffentlichen Aufruf lanciert, den um die 50 Wissenschaftler und Politiker unterzeichnet haben. Alle Produkte, die je in Kontakt mit gentechnisch veränderten Stoffen gekommen sind, sollen als solche gekennzeichnet werden. "Wo Gentechnik drinsteckt, muss es draufstehen", sagt er.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung