Närrische Spendensummen

Aribert Rüssel

Von Aribert Rüssel

Sa, 12. Oktober 2019

Teningen

Ruäbsäck übergaben Festerlös.

TENINGEN-KÖNDRINGEN (arr). Dass die Kindringer Ruäbsäck ein Herz für Kinder haben, beweist nicht nur der alljährlich stattfindende Kinderumzug, sondern auch die Tatsache, dass die Zunft über Nachwuchs nicht zu klagen braucht.

So ist es gar nicht allzu verwunderlich, dass sich die Ruäbsäck dazu entschieden haben einen Teil des Erlöses vom vergangenen 30 jährigen Jubiläum denen zu spenden, die sich das ganze Jahr über um die Kinder kümmern. So überreichten sie im Rahmen des Erntedankfestgottesdienstes dem evangelischen Kindergarten eine Spende von 333 Euro, worüber sich die Leiterin des evangelischen Kindergartens Köndringen Saskia Maurer und ihre Stellvertreterin Luisa Strudel sehr freuten. Doch damit nicht genug, auch für die Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde gab es eine Spende von 111 Euro, die von Matthias Schiefelbein an Pfarrer Andreas Ströble überreicht wurde. Auch Ströble freute sich sehr über den Obolus, der den Jugendlichen zugute kommen soll. Bereits im Vorfeld hatte die Zunft für die Erweiterung des TV-Köndringen Sportheim ebenfalls 555 Euro gespendet.