Neue Bäume im Meißenheimer Wald

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. November 2021

Meißenheim

DEM AUFRUF von Meißenheims Försters Gunter Hepfer sind mehr als 30 Helferinnen und Helfer gefolgt, um mit Schaufel und Spaten 660 Bäume im Rheinauewald zu pflanzen. Die Bäume wurden im Rahmen der deutschlandweiten Aktion "100 000 Bäume für Deutschland" gespendet vom Vergleichsportal Check24, die Spende wurde vermittelt vom Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Landschaften. Als Dank erhielten alle Einsatzkräfte ein Vesper zum Mitnehmen. Die noch verbliebenen Bäume wie Flatterulmen, Feldahorne, Winterlinden werden im Laufe der Woche vom Forstpersonal ergänzt.