Forscher beunruhigt

Neue Corona-Variante in Südafrika entdeckt

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Mi, 01. September 2021 um 00:06 Uhr

Ausland

In Südafrika ist eine neue Variante des Coronavirus entdeckt worden, die nach Angaben von Forschern die bisher größte Zahl an Abweichungen von der aus China bekannten ursprünglichen Gestalt des Erregers aufweist.

Die derzeit noch C.1.2 genannte Variante unterscheidet sich mit bis zu 59 Veränderungen vom Wuhan-Erreger und wurde bereits im Mai in den südafrikanischen Provinzen Gauteng und Mpumalanga ausgemacht.
Inzwischen habe sich die neue Sars-CoV-2-Version über alle neun Provinzen des Landes ausgebreitet und sei auch schon in der Schweiz, in Großbritannien, China, Portugal und mehreren anderen afrikanischen Staaten festgestellt worden, heißt es in einer jetzt veröffentlichten Studie des südafrikanischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung