Neue Konzentration aufs Filmschaffen

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 19. Januar 2012

Kino

Film ab heißt es von heute an bei den 47. Schweizer Filmtagen in Solothurn und für deren neue Direktorin Seraina Rohrer.

Wo steht das Schweizer Filmschaffen? Antworten auf diese Frage gibt es seit fast fünf Jahrzehnten an den Schweizer Filmtagen in Solothurn. Die 47. Ausgabe der Filmtage, die heute im Abseits der Schweizer Metropolen in der auch für Schweizer Maßstäbe kleinen Stadt an der Aare eröffnet werden, steht aber gleichwohl für eine Zäsur und einen Neuanfang. Den verkörpert zunächst und im wahrsten Sinn des Wortes Seraina Rohrer: Die 34-Jährige hat die künstlerische Leitung der Filmtage im August letzten Jahres von Ivo Kummer übernommen; der 52-Jährige hatte der Werkschau des Schweizer Filmschaffens zuvor rund 20 Jahre lang seinen Stempel aufgedrückt.
Vorderhand verkörpert die in Zürich lebende Filmwissenschaftlerin allemal einen Generationswechsel an der Spitze dieser für das Schweizer Filmschaffen nach wie vor wichtigsten Plattform; zudem ist sie die erste Frau, die erste ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung