Volleyball

Neue Nähe zur Region – 1844 Freiburg startet Leuchtturmprojekt

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Do, 15. Februar 2018 um 20:00 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Die Freiburger Zweitliga-Volleyballer wollen sich mit den Vereinen der Region besser vernetzen. Dafür starten sie beim Heimspiel gegen Grafing ein Projekt. Teammanager Florian Schneider erklärt’s.

Zum Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Grafing am Samstag, 20 Uhr, starten die Freiburger Zweitliga-Volleyballer das Projekt Leuchtturm. Angestrebt ist ein verstärkter Austausch zwischen den Vereinen der Region und der FT 1844. Im Interview mit Hannes Selz erklärt Teammanager Florian Schneider, wie diese Kooperation aussehen und was die FT von Dorfvereinen lernen kann.

BZ: Die FT startet das Leuchtturmprojekt – was hat es damit auf sich?

Schneider: Wir machen uns immer Gedanken, wie wir bestimmte Dinge verbessern können. Durch Umfragen wurde deutlich, dass wir außerhalb von Freiburg noch nicht wie gewünscht wahrgenommen werden. Mit dem Leuchtturm-Projekt wollen wir deshalb mit den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ