Neue Wege in der Pflege

Franziska Dölling

Von Franziska Dölling

Mi, 10. Oktober 2018

Liebe & Familie

Senioren-WG als Modell für die stationäre Betreuung.

Seit Inkrafttreten des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz können pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderungen zwischen betreuten und vollständig selbstverantworteten Wohnformen oder stationären Einrichtungen wählen. Laut einem Bericht des Staatsministeriums Baden- Württemberg von 2017 haben seitdem sowohl die selbstverantworteten als auch die ambulant betreuten Wohngemeinschaften an Bedeutung gewonnen.

In stationären Einrichtungen sind Wohngemeinschaftskonzepte bisher die Ausnahme. Die Evangelische Stadtmission ist Träger des Pflegehauses Nouvelle am Münsterberg in Breisach und hat ein Hausgemeinschaftskonzept entwickelt, das ab Herbst 2018 umgesetzt werden soll.

Das Pflegehaus legt Wert auf die Gemeinschaft: In sechs Wohngruppen, auf jeder Etage zwei, leben jeweils zwölf bis ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ