Neue Zeitfenster im Freibad

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. Juli 2020

Kandern

Jetzt zwei statt drei Schichten.

(BZ). Seit dem 22. Juni ist das Freibad in Kandern wieder geöffnet. Die Eintrittskarten werden nach einem Schichtsystem vergeben, das vorab gebucht werden muss. Die Zeitfenster sind dafür nach einer ersten Testphase nun verlängert worden, wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte. Statt bisher drei gibt es nun nur noch zwei Schichten, die dafür aber länger sind.

Tickets könnten ab sofort für die Zeit von 9 bis 13 Uhr und für die Zeit von 14 bis 20 Uhr online über die städtische Website gebucht werden. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit dem Online-Bezahlsystem (wir haben berichtet) können die digitalen Tickets dort nun über die Bezahlverfahren Sepa-Lastschrift, Sofort-Überweisung, Giropay, Paydirekt und PayPal erworben werden. Das E-Ticket kann per Smartphone über einen QR-Code oder in ausgedruckter Form vorgezeigt werden. Bei Bedarf können die Tickets auch weiterhin in der Tourist-Information und der Stadtkasse der Stadt Kandern erworben werden. Die Tourist-Information ist Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Das E-Ticket gibt’s online unter http://www.kandern.de/E-Ticket