Geduld haben und zweigleisig fahren

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Fr, 30. März 2012

Neuenburg

Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich macht sich in Zienken ein Bild von den Problemen der Anwohner mit dem Schwerlastverkehr.

NEUENBURG-ZIENKEN. Bei einem Ortstermin in Zienken informierte sich die Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich (Bündnis 90/Die Grünen) über das Problem der Anwohner mit dem Schwerlastverkehr. Eingefunden hatten sich knapp 50 Zienkener, um ihr Anliegen der Politikerin vorzutragen. Seit 25 Jahren bemüht sich der kleinste der Neuenburger Ortsteile um eine Ortsumfahrung, da die Durchgangsstraße stark von den Lkw der im Rheinvorland angesiedelten Baustofffirmen und Speditionen befahren wird.

Hinzu kommen weitere Lastwagen, die die Straße parallel zur A 5 nutzen, um Mautkosten zu vermeiden. "Es geht morgens schon um 5 Uhr los", beklagte sich eine Anwohnerin über den Lärm von Lkw und Motorrädern. Hinzu kommen die schmalen Gehwege und die Gefahren beim Überqueren der Straße, vor allem für die Schulkinder an der dortigen Bushaltestelle. Obwohl die Planungen zur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ