Neues Gesicht der Haagener Straße

Nikolaus Trenz

Von Nikolaus Trenz

Mo, 29. Dezember 2014

Lörrach

Zwischen Senigallia-Platz und Luisenstraße wird an der Ostseite neu gebaut: Wohn- und Geschäftshaus sowie ein Gemeindehaus.

LÖRRACH. Die Haagener Straße wird in den nächsten zwei Jahren ihr Gesicht verändern – zumindest in ihrem innenstadtnahen ersten Abschnitt zwischen Senigallia-Platz und Luisenstraße. Nachdem die Pfarrei St. Bonifatius an der Haagener Straße einen neuen architektonischen Akzent setzen wird, wie die Bautafel am Pfarrhaus zeigt, gibt es nun auch Pläne, das ehemalige Areal des Verlagshauses Jaumann mit einem Wohn- und Geschäftshaus zu bebauen.

Auf der Ostseite hatte in der Haagener Straße vor Jahrzehnten als Erste die Sparkasse mit dem Bau ihrer Hauptstelle einen neuen, sandsteinfarbenen Akzent gebaut. Später entstand am anderen Ende der Zeile eine neue Eckbebauung (RMS Immobilien), da hatte die Landeszentralbank ihrerseits gegenüber die Ecke Haagener-/Luisenstraße schon städtebaulich markant ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung