Die Brücke soll erhalten bleiben

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Sa, 01. Juli 2017

Neuried

Landesdenkmalamt stuft die Marie-Antoinette-Brücke zwischen Schutterzell und Schuttern als schützenswertes Kulturdenkmal ein.

NEURIED-SCHUTTERZELL/FRIESENHEIM. Die sogenannte Marie-Antoinette-Brücke ist vom Landesdenkmalamt als schützenswertes Kulturdenkmal eingestuft worden. Dies war der Hauptgrund, warum sich der Ortschaftsrat am Mittwoch für ihren Erhalt ausgesprochen hat. Allerdings soll der Übergang für schwere Fahrzeuge verboten bleiben oder eventuell ganz gesperrt werden. Ein Votum aus Schuttern steht noch aus, die Brücke steht genau auf der Gemarkungsgrenze.

Derzeit stehen die Brücken in ganz Neuried auf dem Prüfstand. Zuletzt hatte sich der Gemeinderat im Mai damit beschäftigt (die Badische Zeitung hat berichtet) und die weitere Behandlung in die Ortschaftsräte verwiesen. Ortsvorsteher Thomas Eble hatte auf der Gemarkung eine Runde gedreht, sich die Brücken ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ