Ichenheim

Positive Zwischenbilanz nach Einweihung des Calisthenics-Parks

Axel Reibel

Von Axel Reibel

Do, 29. Dezember 2016

Neuried

Die Zwischenbilanz nach der Einweihung des Calisthenics-Parks in Ichenheim fällt positiv aus.

NEURIED-ICHENHEIM. Vor knapp drei Monaten wurde der Calisthenics-Park in Ichenheim eingeweiht. Die Idee dazu war aus dem Jugendgemeinderat gekommen. Die erste Zwischenbilanz fällt positiv aus.

Laut Kathrin Ringwald von der Gemeindeverwaltung, zuständig für den Jugendgemeinderat, wird insbesondere der Sonntag bereits von einer festen Gruppe regelmäßig fürs Training genutzt. Es sind nicht nur Jugendliche, die sich treffen, auch zwei Anwohner gehören zum Stamm. Aristan Smko vom Jugendgemeinderat ist zufrieden. "Der Park ist so geworden, wie wir ihn uns ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ