Spannend: der Bunker unterm Haus

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Fr, 09. September 2011

Neuried

"Regelbau 11 Emilie" hat Michael Truttenbach zum Museum ausgebaut – am kommenden Sonntag kann der Bunker besichtigt werden.

NEURIED-ALTENHEIM. Wer es nicht weiß, geht glatt an ihm vorbei, so gut ist er getarnt und versteckt – und zwar unter einer Terrasse eines direkt über ihm stehenden Hauses. Auch damals, 1939/40, als dort zeitweise 27 Soldaten untergebracht waren, war er kaum zu entdecken, so gut war er mit einer darüber gebauten Wohnung mit Dach getarnt. Die Rede ist von einem Bunker des Westwalls, dem "Regelbau 11 Emilie", wie er offiziell hieß.

Michael Truttenbach hat ihn in den vergangenen zwei Jahren zu einem Museum ausgebaut. Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag ist er zu besichtigen.
"Schon als Kind haben mich die Bunker fasziniert", erzählt der 26-jährige Kfz-Lackierer, "wir sind im Wald darauf gestoßen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung