Gastbeitrag von Dierk Hirschel

Nicht Frankreich ist Europas Problemfall - sondern Deutschland

Inge Günther

Von Inge Günther

Do, 27. Dezember 2012

Kommentare

BZ-GASTBEITRAG: Gewerkschafter Dierk Hirschel meint, dass nicht Frankreich der Problemfall Europas ist, sondern Deutschland.

Im europäischen Haus hängt der Haussegen schief. Erst schimpfte Angela Merkel über die südeuropäischen Kellerkinder. Weniger Urlaub, mehr arbeiten – dann klappt’s auch mit der Wirtschaft, tönte es aus Berlin. Jetzt bekommt der französische Nachbar sein Fett ab. Wolfgang Schäuble will für Paris ein Regierungsprogramm schreiben lassen. Am Zaubertrank deutscher "Reformpolitik" soll ganz Europa genesen.

Klingt vernünftig. Schließlich ist Deutschland der Musterschüler in einer Klasse von Versagern. Eine brummende Wirtschaft, ein Beschäftigungswunder, der Exporteuropameistertitel und ein fast ausgeglichener Haushalt sprechen für sich. In Frankreich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung