Account/Login

Niemand darf ihn tunken

Roger Graf
  • Fr, 24. November 2006, 12:11 Uhr
    Kino (fudder) Kino

     

Nie ist Bond so verletzlich gewesen, nie so ambivalent, nie so hart und nie so gut. Mit "Casino Royale" beginnt eine neue Bond-Ära, in der die Produzenten beinahe alles wegräumen, was die bisherigen und besonders die jüngsten Filme zu einer Parodie ihrer selbst verkommen ließ.


Pierce Brosnan spielte Bond so snobistisch und überheblich, dass alles von ihm abprallte. Die Glaubwürdigkeit zu allererst. Die Gadgets, die er nutzte, wurden immer abgefahrener und lächerlicher. Die Unterhaltung des Publikums äußerte sich eher ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar