Kulturdenkmale

Nikolaus soll Händler im Höllental beschützen – deshalb heißt eine Kapelle nach ihm

Andrea Drescher, Josef Faller

Von Andrea Drescher & Josef Faller

Mo, 06. Dezember 2021 um 10:00 Uhr

Buchenbach

BZ-Plus Obwohl sie in Nähe der stark befahrenen Bundesstraße 31 liegt, ist die Falkensteiger Nikolauskapelle nur schwer zu erreichen. Nicht nur deshalb wird sie am Nikolaustag auf Besucher verzichten müssen.

Auch wegen der Corona-Pandemie ist das im Jahr 1606 erbaute Kirchlein, ein offizielles Kulturdenkmal, geschlossen. Daran ändert auch der Festtag des heiligen Namenspatrons nichts.
Über die Internetseite der Katholischen Seelsorgeeinheit Dreisamtal finden ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung