Regionalliga

Noch kein Sieg gegen Pirmasens für den Bahlinger SC

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Do, 25. November 2021 um 18:11 Uhr

F-Regionalliga

Ein Schritt in die richtige Richtung sei der vergangene Sieg gegen Schott Mainz gewesen, sagt BSC- Trainer Dennis Bührer: Wir hatten offensiv viele gute Aktionen, leider kam der letzte Pass oder die letzte Flanke oft nicht an."

Im Heimspiel zum Rückrundenstart am Samstag, 14 Uhr, gegen den FK Pirmasens will der Fußball-Regionalligist vom Kaiserstuhl das eigene Angriffsspiel weiter verbessern. Dass hier Bedarf besteht, liegt auf der Hand: In den vergangenen 13 Spielen ist dem Tabellensiebten nie mehr als maximal ein Tor pro Partie gelungen.

Pirmasens steht als 16. momentan auf einem Abstiegsplatz. "Sie spielen sehr geradlinig, wählen auch gerne mal den langen Ball", hat Bührer erkannt. Gegen die Südwestpfälzer hat der BSC in sechs Regionalliga-Partien noch keinen Sieg stehen. Zu Hause gab’s zweimal ein 0:2, so auch im letzten Heimspiel der vergangenen Runde. Am ersten Spieltag trennten sich beide Teams torlos. Personell ist der BSC bis auf den Langzeitverletzten Maxi Bachmann komplett. Luca Köbele kehrt nach einer Rotsperre wieder zurück.

Testaktion: Ins Kaiserstuhlstadion kommen auch Geimpfte und Genesene nur mit negativem Test (2G plus). Der Verein bietet am Freitag ab 16 Uhr und am Samstag ab 9 Uhr kostenlos Antigen-Schnelltests beim Gasthaus Lamm an. Die Terminbuchung erfolgt über http://www.coronacheck-sued.de