Gemeindeverwaltungsverband

Nördlicher Kaiserstuhl könnte gemeinsamem Archivar bekommen

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Mo, 01. März 2021 um 07:32 Uhr

Endingen

BZ-Plus Kommunen müssen ihre Archive professionell verwalten – das geschieht im nördlichen Kaiserstuhl derzeit nicht überall. Eine Lösung wäre, sich eine Stelle zu teilen. Endingen hat schon zugestimmt.

Kreisarchivarin Bettina Fürderer stellte in der jüngsten Sitzung des Endinger Gemeinderats ein Konzept vor, das sie für den Gemeindeverwaltungsverband ausgearbeitet hat. Demnach sollen sich die Gemeinden eine Vollzeitstelle teilen. Der Endinger Gemeinderat stimmte geschlossen zu. In Riegel steht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung