Account/Login

Neuenburgs Stadtgeschichte

Nur ein Wirtshausschild erinnert an das "Haus zum Hirschen"

  • Mi, 25. August 2010, 00:00 Uhr
    Neuenburg

     

Die Gasthaus-Tradition des Neuenburger "Hirschen" endete im Krieg, denn das Wirtshaus wurde zerstört. In den Trümmern fand sich das Wirtshausschild, das heute im Museum für Stadtgeschichte ist.

Nur  dieses Wirtshausschild ist vom „Hirschen“ übrig.   | Foto: Stadtarchiv Neuenburg am Rhein
Nur dieses Wirtshausschild ist vom „Hirschen“ übrig. Foto: Stadtarchiv Neuenburg am Rhein
Dort, wo die Familie Antczak an der Schlüsselstraße 2 c in Neuenburg ein modernes Wohn- und Geschäftszentrum erbaut hat, stand bis zu seiner Zerstörung im Juni 1940 das historische Gasthaus zum Hirschen. Das Wirtshausschild des "Hirschen", das in den Trümmern gefunden wurde, kam als Geschenk der Familie Antczak ins ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar