"Nur fordern, ist zu wenig!"

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Do, 18. August 2016

Weil am Rhein

Präsidium des Sportrings sieht Optimierungsmöglichkeit bei der Nutzung der Fußballplätze.

WEIL AM RHEIN. Um die Platznot bei den Fußballvereinen zu lindern, will der Turn- und Sportring einen Vorstoß unternehmen, um die Nutzung der vorhandenen Trainingsplätze zu optimieren. Dazu will Vorsitzender Thomas Misch die Fußballvereine zu einem Gespräch laden. Nur immer, so wie von Seiten der Fußballvereine zuletzt geschehen, nach weiteren Kunstrasenplätzen zu rufen, ohne selbst kreative Lösungen anzubieten, sei zu wenig, hat das Präsidium des Dachverbands dieser Tage entschieden.

So sehr Misch den Wunsch des SV Weil und des TV Haltingen nach optimalen Trainingsbedingungen respektiert, so sicher ist er sich gleichwohl, dass eine besser aufeinander abgestimmte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung