Bilanz

Oberrheinmesse verfehlt 80.000er-Marke

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Mo, 03. Oktober 2011 um 18:31 Uhr

Offenburg

Nach dem erneuten Besucherschwund 2010 hat sich die Oberrheinmesse neu aufgestellt. Warum die angestrebte Besucherzahl von 80.000 trotzdem nicht erreicht wurde, erklärt der Messeleiter Robert Kahmann im Interview.

Am verlängerten Wochenende hat es noch mal richtig gebrummt auf der Oberrheinmesse. Doch mit 72 364 Besuchern (Stand 16 Uhr) bewegt sich die größte Verbraucherausstellung im Südwesten nur um vier Prozent über dem Vorjahresniveau von 69 700. Warum die angestrebte 80 000er-Marke nicht zu knacken war, wollte Helmut Seller Sonntagnachmittag von Robert Kahmann wissen. Der 38-Jährige ist seit Mai 2010 als Leiter Messen auch für die Oberrheinmesse verantwortlich.
BZ: Herr Kahmann, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung