Oberried

Engländerunglück am Schauinsland: Lehrer leitete Schüler fahrlässig in den Tod

Bernd Hainmüller

Von Bernd Hainmüller

Di, 12. April 2016 um 12:21 Uhr

Oberried

Vor 80 Jahren starben am Schauinsland fünf englische Schüler. Die Hintergründe des Unglücks sind damals vertuscht worden. Eine Neubewertung lässt es nun in anderem Licht erscheinen.

Das Abendläuten der Hofsgrunder Kirche und der mutige Einsatz der gesamten Bevölkerung rettete am 17. April 1936 das Leben von 27 am Schauinslandkamm in Bergnot geratenen Schülern der Strand School in London-Brixton. Für fünf Schüler im Alter zwischen 12 und 14 Jahren kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der zwölfjährige Francis Bourdillon, Peter Ellercamp (13 Jahre), Stanley Lyons (13) und Alex Jack Eaton (15) konnten von den Hofsgrunder Rettern im Gasthaus Hof nicht mehr wiederbelebt werden.

Der fünfte Schüler, der 14-jährige Roy Martin Witham, starb nur zehn Minuten nach dem Eintreffen des Krankenwagens in der Freiburger Universitätsklinik am nächsten Tag. Der sechste, Arthur William Roberts (14), überlebte. Zwei weitere Betroffene, die noch Lebenszeichen von sich gaben, schwebten lange zwischen Leben und Tod.

Erst im Nachhinein ließ sich das ganze Ausmaß des Unglücks vom 17. April 1936 übersehen: Eine 28-köpfige Gruppe – 27 Schüler im Alter zwischen 12 und 17 Jahren und ihr Lehrer – waren in Bergnot geraten und nur dem Eingreifen der Hofsgrunder Retter war es zu verdanken, dass nicht noch mehr Opfer zu beklagen waren. Alle fünf Jugendlichen waren aufgrund ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ