Mehr Wohnraum in Oberried

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Mi, 17. Oktober 2018

Oberried

Rege Teilnahme bei der Mitgliederversammlung der Wohnbaugenossenschaft Ursulinenhof.

OBERRIED. Die dritte Mitgliederversammlung der noch jungen Wohnbaugenossenschaft Ursulinenhof (WGU) fand am vergangenen Freitag in der vollbesetzten Klosterscheune in Oberried statt. Die von Bürgern der Gemeinde gegründete Genossenschaft realisiert derzeit den Bau von zwei mehrstöckigen Häusern mit insgesamt 24 Mietwohnungen in Holzbauweise. Damit soll dem spürbaren Mangel an Mietwohnungen zu bezahlbaren Mieten im Ort abgeholfen werden.

Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister Klaus Vosberg eröffnete die Versammlung nach der Begrüßung mit dem anschließenden Bericht des Aufsichtsrats. Danach gab Genossenschaftsvorstand Johannes Rösch einen Rückblick auf das vergangene Jahr und erläuterte die Baufortschritte der beiden Mehrfamilienhäuser, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ