Öffentliche Arbeitgeber legen Angebot vor

dpa

Von dpa

Sa, 17. Oktober 2020

Deutschland

Knapp eine Woche vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben Bund und Kommunen ein Angebot vorlegt. Die Arbeitgeber bieten für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten insgesamt 3,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt in drei Jahresstufen an. Die Gewerkschaften, die bei einer einjährigen Laufzeit ein Lohn- und Gehaltsplus von 4,8 Prozent fordern, wiesen das als unzureichend zurück. Sie wollen ihre Warnstreiks fortsetzen.