Kommentar

Offenburg baut eine funktionierende Lieferkette für China

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Fr, 03. April 2020

Kommentare

BZ-Plus Kurze Drähte, gute Beziehungen und das Rückgrat, auch unkonventionelle Wege zu beschreiten: Das sind die Zutaten der Offenburger China-Connection zur Beschaffung dringend benötigter Schutzausrüstung für Kliniken und Pflegeeinrichtungen.

In jeder Krisensituation stecken Chancen: Offenburg hat eine ergriffen. Die Zutaten sind gute persönliche Beziehungen, kurze Drähte, Vertrauen und eine gehörige Portion Mut zu unbürokratischem Vorgehen. Es mag ein Glücksfall sein, dass OB Steffens jemanden kennt, der jemanden kennt und so in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ