Planungen

Bahn wirbt für zweiröhrigen Tunnel in Offenburg

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Fr, 27. Juni 2014 um 07:30 Uhr

Offenburg

Nach fast einjähriger Pause kommt wieder Bewegung in den Offenburger Tunnelkampf: Die Bahn setzt in Offenburg klar auf einen zweiröhrigen Tunnel und wünscht sich dafür die Unterstützung der Stadt.

In nichtöffentlicher Runde haben Vertreter der DB Netz AG am Mittwoch aufgezeigt, dass eine zweiröhrige Lösung erhebliche Vorteile gegenüber nur einer Röhre hat, wie Offenburg sie bisher vehement fordert. Noch vor der nächsten Sitzung des Projektbeirats am 14. Juli in Berlin muss der Gemeinderat daher in einer Sondersitzung seinen bisherigen Beschluss kippen – oder zumindest erweitern.

Nach fast einjähriger Pause kommt wieder Bewegung in den Offenburger Tunnelkampf: Am 14. Juli befasst sich der Projektbeirat in Berlin mit der Forderung nach einem Güterzugtunnel. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit haben im Vorfeld zwei Experten der Bahntochter DB Netz am Mittwoch ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ