Hilfe zur Selbsthilfe

Das Repair Café geht in Offenburg an den Start

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

So, 10. August 2014 um 19:15 Uhr

Offenburg

Mixer, Fahrrad oder Hose kaputt? Das Repair Café in Offenburg schafft demnächst Abhilfe. Mit Hilfe von Könnern soll jeder reparieren können, was er alleine mangels Fachkenntnis nicht kann.

Das erste Repair Café wird am Samstag, 20. September, 14 Uhr, in der Fahrradwerkstatt des Stadtteil- und Familienzentrums am Mühlbach beim Schulzentrum Nordwest stattfinden."Repair Café" verbindet zwei Begriffe: Reparieren und Kaffee trinken. "Weil es auch ein Treffpunkt sein soll", erklärt Günter Schulz. Er hat das Repair Café initiiert, der BUND und die Stadt Offenburg sind mit eingestiegen – alle aus dem gleichen Motiv: Dinge, die man reparieren kann, muss man nicht wegwerfen. Damit werden Müll und Schrott vermieden, ganz dem Motto der Repair-Café-Bewegung ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ