Fotograf Peter Thomann kommt nach Kirchzarten

Atempause für die westliche Welt

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Di, 12. August 2014 um 15:49 Uhr

Kirchzarten

Er ist ein Vertreter des goldenen Zeitalters der Reportagefotografie: Peter Thomann war mehr als 20 Jahre Mitglied im elitären Zirkel der Fotografen des Stern-Magazins. In dieser Zeit schuf der Emmendinger atemberaubende Fotostrecken mit großartigen bildlichen Umsetzungen und Interpretationen der Reportageinhalte. Zuvor gewann er gleich zweimal den World Press Photo Award, 1963 und 1964. Am Donnerstag ist er beim Fotoclub Dreisamtal zu Gast.

Eine romantische Seele steckt in dem gebürtigen Berliner, der im südbadischen Emmendingen aufgewachsen ist. Deshalb gehört eine frühe und dann lebenslange Liebe Peter Thomanns den Pferden. Mit seiner Leica-Kamera trieb er sich gerne auf Pferdekoppeln herum. An einem diesigen Herbsttag gelang ihm sein erster Meisterschuss. Dass er über der Liebe zum Motiv seine überragende Technik, die er unter anderm an der Folkwangschule in Essen bei der Dozentenlegende Professor Otto Steinert gelernt hatte, nicht vergaß, zeigt den wahren Romantiker. Er lässt sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ