Account/Login

"Handys sind sogar im Test erlaubt"

Carola Bruhier

Von

Sa, 18. Februar 2017

Offenburg

BZ-INTERVIEW: Die junge Offenburgerin Denise Zöller weilt seit August als Stipendiatin des Bundestags in den USA.

Denise Zöller bei ihrem Besuch in Wash...or dem Eingang des Lincoln Memorials    | Foto: privat
Denise Zöller bei ihrem Besuch in Washington vor dem Eingang des Lincoln Memorials Foto: privat

OFFENBURG. Die 15-jährige Offenburger Schülerin Denise Zöller ist seit Mitte August vergangenen Jahres als Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestags in den USA. Sie vertritt dort als Juniorbotschafterin den Wahlkreis Offenburg und kommt gerade von einem mehrtägigen Aufenthalt in Washington D.C. zurück.

BZ: Was hast du in der amerikanischen Hauptstadt erlebt?
Zöller: Ich habe dort viele Proteste gegen die Trump-Regierung mitbekommen und konnte auch mit Senatoren, Diplomaten und Leuten vom Repräsentantenhaus reden. Die Meinungen waren alle sehr unterschiedlich bezüglich der derzeitigen politischen Situation. Das ist ganz ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar